Entsorgung ist teuer. Optimierte Entsorgung spart Kosten.

Nachhaltige Kosteneinsparungen können erzielt werden, wenn komplexe Abwasserströme ausgeschleust und extern behandelt werden. Wir öffnen Absatzwege für problematische Abwasserströme. Wirtschaftlich, langfristig belastbar und sicher.

Abfallströme verwerten

Entsorgungsunternehmen bieten rechtssichere Lösungen für alle Abfallarten an. Aber: Das Bestreben der Entsorgungsunternehmen ist stets, eigene Behandlungs- und Entsorgungsanlagen auszulasten.

DIKON hat neue Absatzwege im industriellen Bereich geöffnet. Wir prüfen, ob für Ihre Abfälle Möglichkeiten einer alternativen Nutzung bestehen. Die Reduzierung der Entsorgungskosten kann erheblich sein. Einige beispielhafte Lösungen, die wir für unsere Kunden realisiert haben:

  • Für Abwasser mit hohen organischen Belastungen (CSB-Werte bis zu 800.000 mg/l) haben wir eine Verwertung im industriellen Prozesseinsatz gefunden
  • Eisenhaltige Wasserwerksschlämme werden als chemisches Additiv zur Schwefeleliminierung in Bioreaktoren eingesetzt
  • Chemische Verbindungen aus einem technischen Anwendungsbereich gelangen als Kohlenstoffadditiv in Fermenterprozesse
  • Säuren, teilweise mit vorhandenen Komplexbildnern, finden eine Verwendung in Industriekläranlagen im Rahmen der Prozesssteuerung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns an – wir finden optimale Lösungen für Ihr Unternehmen!